Schlagwort-Archive: Wildkräuter

GrünSalat

Zur Stärkung der Abwehrkräfte heute mal alles in Grün, mit ganz viel Chlorophyll, das nicht nur den Pfanzen zu ihrer Kraft verhilft.

Chlorophyll ist ein natürliches Vitalstoffwunder. Es ist behilflich beim Aufbau neuer Blutzellen und hat einen positiven Effekt auf die Bildung von roten Blutkörperchen im Knochenmark. Es unterstützt sogar die Wundheilung.

Es ähnelt unserem körpereigenen roten Blutfarbstoff Hämoglobin sehr. Im Zentrum des Hämoglobins befindet sich Eisen, im Zentrum von Chlorophyll ist Magnesium. Ansonsten weisen beide eine fast übereinstimmende Struktur auf. Daher ist Chlorophyll so gut für uns.

Bei diesem Rezept könnt Ihr selber sehr kreativ werden. Wählt einfach aus den vielen Zutaten aus und kombiniert, was das Zeug hält.
Ergänzt das Ganze mit Eurem Lieblingsdressing und fertig ist der GrünSalat.

Nehmt nur Gemüsefrüchte, die in reifem Zustand grün sind. Grüner Paprika und grüne Tomaten z.B. sind unreif und gehören nicht dazu.

Guten Appetit.
Bon appétit.
Bon provecho.
Bon appetite.

Rezept auf der Rezepte-Seite.

Wildkräuter

Wildkräuter

Brokkoli

Brokkoli

GrünSalat

GrünSalat

 

 

Endlich wieder Sonnenhaus

Schichtbeginn mit Sonnenaufgang

Schichtbeginn mit Sonnenaufgang

Seit einer Woche ist Adel vom RohKostWerk wieder zu Gast in der Rohkost-Küche von Elke Neu. Noch bis zum 14. September können die Gäste des Sonnenhauses in Obernwohlde die kreative Rohkostkunst aus Berlin genießen.

Wie praktisch, die Hauptzutaten für den Wildkräuter-Smoothie kommen direkt von der hauseigenen Wiese: Brennnessel, Giersch, Löwenzahn, Gundelrebe, Fünffingerkraut, Knopfkraut, Luzerne, Klee, … und Äpfel, Birnen & Pflaumen dirket vom Baum nebenan.

Frühstück im Sonnenhaus

Frühstück im Sonnenhaus

Und bevor es an die Mixer geht: Tautreten.
Einfach unbeschreiblich krass-cool wunderbar!

Morgentau

Morgentau

 

Galerie

Volle Hütte in Marienwerder

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

Ich kann mich nicht beklagen. Mein Angebot auf dem Secrets Festival ist sehr gut angekommen. Umständehalber wurde aus der geplanten Wildkräutersammlung mit Smoothie-Mix-Workshop zwar „nur“ eine Infoveranstaltung mit Verkostung, aber ich denke, daß war nicht allzu tragisch. Ich hatte einen … Weiterlesen

Auf ein spannendes 2015

Wildkräuter im Januar

Wildkräuter im Januar

Erste Aktion im neuen Jahr: raus auf die Wiese und Wildkräuter holen … mit Heidemarie Fritzsche und anderen Interessierten entlang der Panke in Berlin-Buch. Auch wenn in der Natur im Winter nicht soooo viel wächst wie sonst, lassen sich doch etliche Kräutchen finden. Allen voran Vogelmiere und Buntnessel. Frische Giersche und Brennnesseln gab es auch schon. Sauerampfer, Löwenzahn, Wiesenlabkraut, Breit- und Spitzwegerich sowie Ehrenpreis und Weiße Taubnessel kamen noch dazu.
Der Grüne Wildkräuter-Smoothie daraus war köstlich. Und die neue Riesentasse ist wie gemacht dafür.

Riesentasse Wildkräuter-Smoothie

Riesentasse Wildkräuter-Smoothie

In diesem Sinne wünsche ich ein Gesundes Neues. Eßt und trinkt viel mehr Frisches.  Werdet und bleibt gesund und munter.

Auf ein spannendes 2015.
Adel vom RohKostWerk

Grüne Smoothies Nr. 2

Die nächste Veranstaltung zum Thema „Grüne Smoothies“ findet im Januar 2015 statt, wieder bei Ina in Karlshorst.
Bitte bis spätestens 20. Januar 2015 anmelden. Die Plätze sind begrenzt. Wer sich bald anmeldet, kann noch einen Platz ergattern.

Grüne Smoothies – die Kraft aus der Natur

Informations- und Verkostungsveranstaltung
mit Adel Oworu
Donnerstag, 22. Januar 2014, 15:00 Uhr
Naturheilpraxis Ina Schuldt
Zwieseler Str. 34a, 10318 Berlin-Karlshorst
Teilnahmebeitrag: 20,00 EUR

Anmeldungen per e-Mail über:
– rohkostwerk(ät)gmail(punkt)com
– ina.schuldt(ät)karlshorst(punkt)de
Anmeldungen per Telefon:
– 030/50 178 920 (Naturheilpraxis Ina Schuldt, mit Anrufmaschine)

GrüneSmoothies Nr. 2

GrüneSmoothies Nr. 2