marinierte Pfifferlinge

Frisch gesammelte Pfifferlinge sind eine Leckerei, auch in der Rohkostküche.
Mit einer einfachen und relativ neutralen Marinade aus frischem Zitronensaft und hochwertigem Diestelöl bleibt das wunderbare Aroma dieser tollen Waldpilze gut erhalten.
Die Rosa Pfeffer-Beeren geben einen kleinen Kick im Geschmack.

Wir betten die marinierten Pfifferlinge auf  zarten Blattsalat und umgarnen sie mit feinen Fäden von der Zucchini.

Das war’s auch schon für heute.

Guten Appetit.
Bon appétit.
Bon provecho.
Bon appetite.

Rezept 020 auf der Rezepte-Seite.

marinierte Pfifferlinge

marinierte Pfifferlinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.